Unsere Umwelt im Mittelpunkt

Veröffentlicht am
Mo 28/05/2018

Seite weiterempfehlen

Vom 2. bis 10. Juni findet zum neunten Mal die Vorarlberger Umweltwoche statt. Auch die Gemeinde Hard trägt mit speziellen Veranstaltungen zum abwechslungsreichen Programm bei.

„Kleine Schätze - große Schätze“ lautet heuer wieder das Motto der Vorarlberger Umweltwoche. Im Mittelpunkt stehen Aktionen und Aktivitäten rund um unsere Umwelt und den wertschätzenden Umgang mit ihr.

Aktionstag auf dem Wochenmarkt

Anlässlich der Umweltwoche findet am 6. Juni ein Aktionstag auf dem Harder Wochenmarkt statt. Hier wird darüber informiert, wie kostbar Lebensmittel sind, außerdem putzen die „Harder Salamander“, ihres Zeichens Umweltgruppe der Harder Kinderbeteiligung, gegen eine frewillige Spende Ihr Fahrrad und bieten Selbstgemachtes und kleine Obstbäume zum Kauf an. Speziell für Kinder interessant ist der Stand des Obst- und Gartenbauvereins, wo mit Unterstützung von OGV-Mitgliedern Töpfe selbst bepflanzt werden können.

Biberexkursion

Am 9. Juni lädt die Gemeinde Hard ein zur Biberexkursion mit der Landesbiberbeauftragten Agnes Steininger. Treffpunkt ist um 18 Uhr beim Fischereizentrum. Die Führung findet bei jeder Witterung statt. In der Umweltwoche lohnt sich der Umstieg auf öffentliche Verkehrsmittel besonders, denn das Umweltwochenticket des Vorarlberger Verkehrsverbundes (VVV) kostet nur 12 Euro. Das Ticket gilt eine Woche mit Fließdatum, kann in der Umweltwoche also zwei Mal gekauft werden. In Kombination mit der Vorarlberger Familienkarte sind mit einem VVV-Umweltwochen-Ticket sogar ganze Familien unterwegs. Wird anschließend eine Jahreskarte gekauft, werden die 12 Euro angerechnet. Weiteres Zuckerl: Alle Domino-Jahreskarten gelten während der Umweltwoche als Maximo.