Hofsteigkartengenossenschaft zog zufriedenstellende Bilanz

Die Hofsteigkarte

www.hofsteigkarte.at

Seite weiterempfehlen

Im Bräukeller des Wirtshauses Hofsteiger in Schwarzach fand die kurzweilige und informative Generalversammlung der Hofsteigkartengenossenschaft statt.
Auch die WIGE Hard war mit einer Abordnung in Schwarzach vertreten.

 

Der Zauberer und Wortkünstler Martin Dreher alias „Martin von Barabü“ führte gekonnt durch den Abend und zauberte dem einen oder anderen Mitglied Euronoten hervor. Die Tagesordnung integrierte der ideenreiche und fingerfertige Illusionist perfekt in sein Programm und sorgte für viele Informationen rund um die Hofsteigkarte.

Zum Ablauf des humorvollen Abends zählte auch die Vorstellung des Vorstandes der Hofsteigkartengenossenschaft: Vorstandsvorsitzender ist der Lauteracher Bürgermeister Elmar Rhomberg, seine Stellvertreter sind Kommerzialrat Walter Eberle (Obmann der Wirtschaft Wolfurt) und Markus Rusch (Obmann Handwerker- und Wirtschaftsverein Lauterach). Weiters im Vorstand vertreten sind Josef Böhler (WIGE Schwarzach), Hans Wolff (Obmann WIGE Hard) sowie der Interessensvertreter für Kennelbach, Günther Köb.

Mehr Partner, steigende Käufe

Über Aktivitäten und Aktionen der vergangenen Monate wie das Weihnachtsgewinnspiel, das Frühlingserwachen, das Projekt Schülerkarte oder das Facebook-Gewinnspiel wurde berichtet. Zur Gestaltung der Spezialedition, von der tausend Stück ausgegeben werden, war ein Wettbewerb ausgeschrieben worden, an dem sich die Neuen Mittelschulen Markt, Mittelweiherburg, Schwarzach und Wolfurt mit rund 160 Schülerinnen und Schülern beteiligten. Auch die Weiterentwicklung der Hofsteigkarte von der Gutscheinkarte zur Mehrwertkarte wurde noch einmal eingehend erläutert. Ebenso gab es Positives zur Entwicklung der Akzeptanzpartner wie zur Entwicklung des Gutscheinverkaufes zu berichten.

Mit Speis‘ und Trank klang die Generalversammlung schließlich gemütlich aus.

Vorteile der Hofsteig-Mehrwertkarte

Die Mehrwertkarte ist eine Zusatzkarte und kann wie die Hofsteigkarte beliebig bis zum Betrag von 400 Euro beladen werden. Die Karte ist personalisiert und unterliegt hohen Sicherheitsbestimmungen. Mit ihr kann man beim Einkaufen einen Bonus sammeln, der bereits am nächsten Tag verfügbar ist.

Mehr Informationen zur Karte und
ihren Möglichkeiten auf
www.hofsteigkarte.at